Welt­weit sind rund 200 Kir­chen, Kapel­len und Erin­ne­rungs­stät­ten Niklaus von Flüe, resp. Bru­der Klaus geweiht. Von Asi­en bis Latein­ame­ri­ka, von Euro­pa bis Afri­ka. So in Kuwu auf der Insel Flo­res (Indo­ne­si­en), in Kasach­stan, Pata­ya (Thai­land), in Tono (Japan), in Tschel­ja­binsk (Russ­land), in Cara­ge­ne de las Indi­as (Kolum­bi­en), in Puer­to Espe­r­an­za (Argen­ti­ni­en), in Sao Car­los (Bra­si­li­en), in Lim­pa­ram­ba (Tan­sa­nia), in Ote­le (Kame­run) oder Kati­bun­ga (Sam­bia). Die mei­sten Mis­si­ons­kir­chen, die den Namen von Niklaus von Flüe als Schutz­pa­tron tra­gen, wur­den bei ihrer Grün­dung von Mis­sio­na­ren der SMB Immen­see (Mis­si­ons­ge­sell­schaft Beth­le­hem) gelei­tet. Das ein­fa­che Leben Niklaus von Flües als Bau­er, sei­ne Ver­söh­nungs­tat zwi­schen Stadt und Land («Stan­ser Ver­komm­nis») und sei­ne Visio­nen berüh­ren die Men­schen ganz beson­ders. Und je mehr der Frie­den im Klei­nen und im Gros­sen bedroht ist, desto aktu­el­ler wird Niklaus von Flüe als Frie­dens­bot­schaf­ter für die gan­ze Welt.

Bru­der Klaus und Char­bel Makhlouf

Für die welt­um­span­nen­de Frie­dens­bot­schaft steht auch der Ver­ein Soli­da­ri­tät Liba­non-Schweiz (SLS), der 1988 von Nabih Yammi­ne am Kol­le­gi­um St. Fide­lis in Stans (NW) als Arbeits­grup­pe gegrün­det wur­de, um bedürf­ti­gen Fami­li­en und Opfern des Krie­ges zu hel­fen sowie für den Frie­den zu wir­ken. Nebst die­ser kari­ta­ti­ven Tätig­keit, die der Ver­ein wei­ter­hin mit gros­sem Enga­ge­ment betreibt, pflegt er die spi­ri­tu­el­le Gemein­schaft zwi­schen der Schweiz und dem Liba­non mit den bei­den «Frie­dens­er­e­mi­ten» Bru­der Klaus von Flüe und dem syrisch-maro­ni­ti­schen Mönch Char­bel Makhlouf (1828 – 1898), der 1977 als erster Liba­ne­se von der katho­li­schen Kir­che hei­lig­ge­spro­chen wor­den ist. Nament­lich dank der Initia­ti­ve der SLS und von Nabih Yammi­ne wer­den die­se bei­den Män­ner heu­te welt­weit in 18 Län­dern an 65 Orten gemein­sam ver­ehrt.

Ver­ein Soli­da­ri­tät Liba­non-Schweiz SLS

0

Suchbegriff eingeben und mit ENTER Suchvorgang starten

X